SOLUTIONSYNC  GMBH

Rothusstrasse 23

CH-6331 Hünenberg/Switzerland

T. +41 41 511 53 58

info@solutionsync.com

Grand' Rue 2

CH-1172 Bougy-Villars

T. +41 21 565 73 06

romandie@solutionsync.com

Kontaktformular    

Tel. +41 41 511 53 58

📞

  • Instagram Social Icon
  • Facebook Social Icon
  • LinkedIn Social Icon
  • Twitter Social Icon

Nachfolgeregelung

Ob Unternehmensgründung oder Nachfolgeregelung:

Sorgfältige Planung und Durchführung sind wichtig

Die dynamische Marktentwicklung, der Wettbewerb, aber auch die demographischen Änderungen bei den KMU's und im Betreuungssektor in der Schweiz führen zu einer steigenden Anzahl von Unternehmens-Akquisitionen und Zusammenschlüssen und beeinflussen damit die Nachfolgeplanung.

 

KMUs sind häufig das Lebenswerk von Einzelpersonen, und somit ist für die meisten Unternehmer/-innen die Nachfolgeregelung eine in der Regel emotional anspruchsvolle und einmalige Aufgabe.

Eine rechtzeitige und sorgfältige Planung ist daher entscheidend für das erfolgreiche Weiterbestehen eines Betriebs. Das Wichtigste dabei ist die Bestimmung des Zeitpunktes. Eine Nachfolgeregelung sollte möglichst nicht unter Zeitdruck erfolgen. Je langfristiger geplant wird, ca. 2 bis 3 Jahre im voraus, desto problemloser kann die Verantwortung übertragen werden.

Wer sein Unternehmen übergeben oder verkaufen möchte, muss den Marktwert genau kennen. Es gibt mehrere Methoden, den Wert eines Unternehmens zu bestimmen. In der Schweiz ist die Praktikermethode am weitesten verbreitet, eine Mischung aus Ertrags- und Substanzwert.

Ob bei der Übergabe eine familieninterne Lösung gefunden wird oder ob das Unternehmen an eine Branchen-Gruppe verkauft wird, es ist auf jeden Fall sinnvoll, sich rechtzeitig an Experten zu wenden, die das Vorhaben unterstützen und aktiv begleiten. Dabei sind kaufmännische, steuerliche und rechtliche Aspekte zu beachten. Gemeinsam mit dem Steuerberater sollten frühzeitig Vorkehrungen getroffen werden um eventuell vorhandene Altlasten zu bereinigen. Je transparenter die Situation dargelegt werden kann, desto einfacher kann eine Übergabe durchgeführt werden. 

Eine Nachfolgeregelung ist mit vielen Fragen verbunden, die es sorgfältig zu klären gilt: Was ist, wenn weder Kinder noch Mitarbeiter für die Nachfolge in Frage kommen? Wie läuft die Suche nach einem Käufer ab? Muss ich die Gesellschaftsform meines Unternehmens ändern? Wie kann ich eine gemeinnütziges Unternehmen verkaufen? Auf was muss ich vor der Handänderung achten? Was geschieht in der Übergangsphase? Wie sieht meine Lebensplanung danach aus? 

Lesen Sie auch: Wie viel ist meine Kita wert? 

Optimale Lösungen wollen gut geplant sein

 

Seit 2008 unterstützt die SolutionSync GmbH Unternehmensgründerinnen und -gründer bei der Realisierung ihrer Nachfolge. Unsere Nachfolgespezialisten verfolgen einen ganzheitlichen Ansatz, orchestrieren den Ablauf und begleiten Nachfolgeregelungen mit ihrer ganzen Erfahrung bis zum Besitzerwechsel. Gerne laden wir Sie zu einem unverbindlichen Gespräch ein. 

 

Lesen Sie auch: Was kostet eine Kita-Nachfolgeregelung?

Wenn Sie mehr über Nachfolge-Regelungen erfahren möchten, 

kontaktieren Sie uns einfach. Diskretion ist zugesichert.